"Wir brauchen eine ganz andere Naturwissenschaft. Eine die das Ausgeschloßene zurückfluten läßt. Die Naturwissenschaften damit ganz neu aufkocht. Eine Naturwissenschaft, die die Medusa weckt - die in der herr-schenden symbolischen Ordnung als Bild für das Ausgeschlossene der (männlichen?) Vernunft steht. Eine naturwissenschaftliche Theorie und Praxis der Rückseite des Spiegels. Und eine Theorie und Praxis, die keine neuen Ausschlüsse setzt - kein Herrscher ist der einzig gute Herrscher. D.h. es geht um eine Praxis, die sich ihrer Schlüsse bewußt ist und sie immer wieder aufhebt - die sich eben selbst als Praxis begreift, Aufklärung auch über sich selbst, und nicht als Erleuchtung." (AK-ANNA)